Rechtsanwaltskanzlei

TST Law Thomas Stoll

Wirtschaftsrecht

Die Kanzlei vertritt die Interessen von Unternehmen und Privatpersonen in allen zivilrechtlichen Angelegenheiten mit handelsrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Bezügen unter besonderer Berücksichtigung wirtschaftlicher und steuerlicher Interessen, insbesondere im Rahmen der Gestaltung gesellschaftsrechtlicher Verhältnisse, bei der Abwicklung derselben und generell in Fällen, in denen Unternehmen oder Privatpersonen auf Schwierigkeiten im Umgang mit  Geschäftspartnern oder Behörden gestoßen sind.

 

Die umfassende Interessenvertretung erfolgt insbesondere in komplexen, rechtsübergreifenden Angelegenheiten, denn unternehmerische Interessen weisen häufig und typischerweise Berührungspunkte zum Familien- und Erbrecht, zum Steuerrecht, aber unter Umständen auch zum Strafrecht und zum Insolvenzrecht sowie weiteren Rechtsgebieten auf. Die Nichtbeachtung solch möglicher Zusammenhänge kann nicht nur per se schwerste wirtschaftliche Nachteile nach sich ziehen, sondern unter Umständen sofort oder zeitverzögert Berührungspunkte zu diesen Rechtsgebieten provozieren, die daher im Vorfeld immer zu bedenken und zu bewerten sind. Hier nicht nur einseitig isoliert tätig zu werden, sondern unter Begutachtung der gesamten Rechtsangelegenheit Chancen und Risiken vollständig aufzuzeigen und Lösungen anzubieten sowie durchzusetzen, entspricht dem Selbstverständnis dieser Kanzlei, die beispielhaft wie folgt tätig wird:

 

- Beratung in gesellschaftsrechtlichen und handelsrechtlichen Angelegenheiten

- Prüfung, Überarbeitung und Fertigung von Gesellschaftsverträgen

- Gerichtliche Durchsetzung gesellschaftsrechtlicher und handelsrechtlicher Ansprüche

- Beratung in Insolvenzangelegenheiten

- Vertretung in Insolvenzverfahren

 

 

Steuerstrafrecht / Wirtschaftsstrafrecht

Die Kanzlei vertritt die Interessen der Mandanten in Strafverfahren oder sonstigen Verfahren mit möglichem strafrechtlichem Bezug, beratend und forensisch, soweit es sich um wirtschaftsstrafrechtliche Angelegenheiten und hier insbesondere steuerstrafrechtliche Verfahren handelt. Beispielhaft aufgeführt erfolgt die strafrechtliche Beratung und Vertretung / Verteidigung:

 

- sofern strafrechtliche Ermittlungen gegen Mitarbeiter von Gesellschaften oder Gesellschafter   aufgrund dieser Eigenschaft und der Teilnahme am Wirtschaftsleben eingeleitet werden;

- wenn sich Geschäftsführer oder Vorstände strafrechtlichen Vorwürfen im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit ausgesetzt sehen;

- soweit strafrechtliche Vorwürfe im Zusammenhang mit Insolvenzverfahren stehen, insbesondere im Fall von Insolvenzstraftaten;

- in Steuerstrafverfahren, wenn steuerstrafrechtliche Vorwürfe isoliert oder im Zusammenhang mit Betriebsprüfungen oder steuerlichen Veranlagungen erhoben werden;

- allgemein beim Vorwurf des Betruges, der Untreue, der Unterschlagung und aller damit im Zusammenhang stehender Delikte.

 

Häufig resultieren wirtschaftsstrafrechtliche, insbesondere steuerstrafrechtliche Vorwürfe oder Fragestellungen aus laufenden Betriebsprüfungen und insbesondere Steuerfahndungsprüfungen, denen sofort durch Klärung und Darlegung der Sachverhalte zu begegnen ist, um frühzeitig und möglichst umfassend die wirtschaftlichen Folgen drohender oder bereits eingeleiteter Strafverfahren und Steuerverfahren abwenden zu können, wobei das Augenmerk immer gleichzeitig auf die steuerliche und strafrechtliche Relevanz zu richten ist. Aus diesem Grund ist es von entscheidender Bedeutung, dass den Verfahren parallel sofort begegnet wird und die Rechtsverteidigung in einer Hand liegt, damit Strategie und Verfahren aufeinander abgestimmt werden können.

In Wirtschaftsstrafverfahren und Steuerstrafverfahren erfolgt die Vertretung bundesweit

- gegenüber den Finanzämtern für Fahndung und Strafsachen

- gegenüber den Staatsanwaltschaften

- vor den Strafgerichten in allen Instanzen

Steuerrecht

Die Kanzlei vertritt die steuerlichen Interessen der Mandanten umfassend gegenüber Finanzbehörden und Finanzgerichten, insbesondere dort, wo die ständigen steuerlichen Berater an ihre Beratungsgrenzen gestoßen sind, im Regelfall in besonders komplexen steuerlichen Angelegenheiten oder in solchen mit haftungsrechtlichen oder strafrechtlichen Bezügen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit bezieht sich die Expertise auf:

 

- die bundesweite Vertretung in allen steuerlichen Verfahren (Erhebungsverfahren, Anhörungsverfahren, Veranlagungsverfahren, Einspruchsverfahren, Vollstreckungsverfahren, Arrestverfahren) gegenüber allen Finanzbehörden, insbesondere Finanzämtern;

- Vorbereitung und Begleitung von Betriebsprüfungen, auch solchen mit besonderen Schwerpunkten wie Umsatzsteuersonderprüfungen;

- die bundesweite Vertretung vor allen Finanzgerichten einschließlich des Bundesfinanzhofs;

- Vertretung von Arbeitnehmern, Geschäftsführern, Vorständen, Unternehmern  und anderen Betroffenen im Vorfeld von oder in Haftungsverfahren (Erlass oder drohender Erlass eines Haftungsbescheides / Duldungsbescheides u.a.) gegenüber Finanzbehörden und vor den Finanzgerichten bis hin zum Bundesfinanzhof;

- Vertretung in Verfahren auf einstweiligen Rechtsschutz, insbesondere in Verfahren wegen Aussetzung der Vollziehung angefochtener Steuerbescheide;

- Nachmeldung von Einkünften bis hin zur Selbstanzeigeberatung;

- allgemeine steuerliche Beratung bei der Vertragsgestaltung und Vertragsprüfung (Gestaltungsberatung und Anlassberatung)

 

Unabhängig von der konkreten Ausgestaltung der Tätigkeit im Einzelfall richtet sich das Augenmerk immer auch auf die wirtschaftlichen Auswirkungen und Bezüge der anwaltlichen Tätigkeit, weil unter Zugrundelegung der Interessen des Mandanten nicht nur ein rechtlich durchsetzbares, sondern zugleich ein wirtschaftlich sachgerechtes Ergebnis anzustreben und umzusetzen ist.

Dies ist die Zielsetzung dieser Kanzlei gerade auch in Steuerverfahren.

Zivilrecht

Die Kanzlei vertritt die Interessen der Mandanten außergerichtlich und gerichtlich auf allen Gebieten des Zivilrechts, einschließlich der Nebengebiete, sowohl in konkreten Einzelfällen mit ausschließlich zivilrechtlichen Problemstellungen, als auch in komplexen Fallgestaltungen mit Berührungen zu anderen Rechtsgebieten wie insbesondere dem Steuerrecht und dem Strafrecht. Gewährleistet ist eine umfassende Beratung zu allen Aspekten und Facetten einer Rechtssache, über die in jedem an die Kanzlei herangetragenen Einzelmandat eine interessengerechte und wirtschaftlich ergebnisorientierte Lösung der bestehenden Rechtsprobleme umgesetzt wird, sei es in Form der Begegnung bereits aufgetretener Probleme, sei es in Form der Vermeidung  anstehender oder möglicher Rechtsprobleme.

 

Die bundesweite außergerichtliche Interessenvertretung sowie die gerichtliche Vertretung vor allen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten erstreckt sich insbesondere auf folgende Tätigkeiten / Rechtsgebiete:

 

- Vertragsgestaltungen nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) in allen Bereichen, insbesondere Kaufrecht, Mietrecht, Dienstvertragsrecht, Werkvertragsrecht etc.

- Rechtsstreitigkeiten aus dem gesamten Bereich des bürgerlichen Rechts, insbesondere Kaufrecht, Mietrecht, Dienstvertragsrecht, Werkvertragsrecht etc.

- Vertragsgestaltungen / Streitigkeiten in Familiensachen und Erbangelegenheiten mit steuerlichen oder wirtschaftlichen Berührungspunkten (Beratung in Familiensachen, Gestaltung von Eheverträgen, Erbverträgen u.a.)

Copyright © 2014 tst-law.de Rechtsanwaltskanzlei Thomas Stoll Hannover

Impressum